Küchenrückwand statt Fliesen:

Küchengestaltung wird individuell

 

Gutes Design und Sinn für Ästhetik gehören heute schon zum Standard, wenn es um Wohnen und Wohlfühlen geht. Auch und gerade in der Küche hat dieser Trend Einzug gehalten. Ceran war gestern, heute ist Induktion das Maß der Dinge, wenn man nicht ohnehin schon mit Gas werkelt. Kochbücher waren gestern, heute kochen der Chef oder die Chefin mit iPad und Co.

Der klassische Fliesenspiegel als Spritzschutz in der Küche ist seit Generationen bekannt und bewährt. Jahrzehntelang stellte niemand die Vorzüge des Fliesenspiegels infrage. Küchen wurden ganz selbstverständlich gefliest! Eine Alternative dazu gab es nicht. Durchaus nachvollziehbar, denn Fliesen sind abwaschbar, praktisch, langlebig und bei normalem Küchenbetrieb nahezu unverwüstlich. Genau darin liegt aber auch das Problem. Denn einmal fest in die Küche integriert, wird man die eckigen Platten nicht mehr los. Sie halten einfach zu gut. Und eines Tages hat man den Anblick der immer gleichen Oberfläche satt. Grund genug, endlich frischen Wind und neuen Chic an die Wand zu bringen! Mit einer Küchenrückwand nach deinem Geschmack!

Küchenrückwand vs. Fliesenspiegel: Wer liegt vorn?

Die Küchenrückwand überzeugt mit mehreren handfesten Pluspunkten. Welche das sind? Nun, zunächst einmal besitzt die Küchenrückwand die gleichen Vorteile wie ihr bewährter Kollege auch: Sie ist abwaschbar, langlebig und robust. Das Besondere an der Küchenrückwand aber ist, dass du sie nach eigenen Vorstellungen gestalten kannst. Mit deinem eigenen Foto oder mit einem Wunschmotiv aus unserem Pool. Beim Fliesenspiegel kannst du das nicht.

Auch kannst du die Küchenrückwand auf deine bereits vorhandenen Fliesen aufbringen. Nach dem Motto „aus Alt mach Neu“ suchst du dir einfach dekorative Wandpaneele für deinen neuen Küchenspiegel aus und schon geht die Modernisierung deiner Küche los. Dabei ist die Montage deines Küchenspiegels lange nicht so aufwendig, zeitintensiv und schmutzig wie das Anbringen neuer Fliesen. Ganz im Gegenteil. Die Wandpaneele werden ganz einfach mit Montagekleber befestigt. Dank ihres großen Formats geht das nicht nur einfach, sondern auch noch schnell.

Die moderne Rückwand für den Kochbereich liegt mit all diesen Vorteilen zweifelsohne vorn! Und noch ein Pluspunkt obendrauf: Du kannst deine Rückwand nicht nur als Küchenrückwand nutzen. Nein, mit dem passenden Motiv deiner Wahl oder der richtigen Farbe ersetzen attraktive Wandpaneele auch die Fliesen in deinem Bad!

Der Küchenspiegel und seine Eigenschaften

Nischenverkleidung oder vollflächiges Format: Die Küchenrückwand für dein Zuhause gibt es einteilig oder mehrteilig. Als Materialien für die Küchenrückwand stehen ESG-Sicherheitsglas, Acrylglas oder Aluminium-Verbund zur Wahl. Alle Materialien haben Folgendes gemeinsam: Sie sind widerstandsfähig gegen Fettspritzer und sonstige Verschmutzungen, problemlos zu reinigen, leicht, bruchsicher und schön.

Küchenspiegel-Materialien im Überblick

Alu Verbund

Besonders leichtgewichtig, lässt sich easy bohren und kürzen, Preisrenner für deine Küche.

Acrylglas

Optisch ähnlich wie Glas, kann noch nachbearbeitet werden, wird wie ESG-Glas von hinten bedruckt. Die Preis/Leistungs Lösung für deine Küche.

ESG Sicherheitsglas

Industriestandard, edle Optik. Super Brillanz für höchste Ansprüche, kann nicht mehr bearbeitet werden. Unsere klare Empfehlung für jede Küche.

Die Küchenrückwand aus Einscheiben-Sicherheitsglas, kurz ESG-Glas genannt, überzeugt vor allem durch ihre große Stoß- und Schlagfestigkeit nach DIN. ESG-Glas ist wärmebehandelt und hält größere Hitze aus als einfaches Glas. Dieses Material ist so fest, dass es nicht mehr nachbearbeitet werden kann. Höchste Genauigkeit beim Ausmessen ist also gefragt!

Acrylglas, auch als Plexiglas bekannt, ist ein Kunststoffglas. Darum ist es auch deutlich leichter als echtes Glas, was die Handhabung und Montage deiner Küchenrückwand deutlich einfacher macht. Acrylglas ist beinahe unzerbrechlich. Um eine Küchenrückwand aus Acrylwand mechanisch zu beschädigen, bedarf es schon massiver Kraft.

Ebenfalls leicht und robust ist die Küchenrückwand aus Aluminium-Verbund. Sie ist zudem hitzebeständig, pflegeleicht und günstig im Preis. Leicht zu bohren und leicht zu kürzen ist Alu-Verbund obendrein.

Alle Rückwände aus allen Materialien kannst du ganz individuell nach deinen Vorstellungen gestalten. Entweder als Einzelmotiv auf einem Einzelpaneel für eine Nischenverkleidung. Oder gedruckt auf mehrere Paneele, die fugenlos zusammengesetzt dein großes Wandmotiv ergeben. Lade dein eigenes Bild hoch oder such dir eines unserer attraktiven Trendbilder aus! Unser Online-Konfigurator steht für dich und deine Kreativität bereit!

Deine Vorteile

über 2000 kostenlose Motive

Ausschnitt und Größe frei anpassbar

Grafikabteilung für Farbanpassung und Qualitätsprüfung verfügbar

auch eigene Motive ohne Aufpreis machbar

hochwertiger UV Direktdruck auf Platte, kein Druck auf Folie

Tel. erreichbar, wenn du Hilfe brauchst

persönliche Beratung von Experten, die Ahnung haben

Ware wird von uns hier in Deutschland produziert

Brauchst du Hilfe bei deiner Küchenrückwand?

Wenn du Fragen haben solltest oder eine persönliche Beratung wünschst, ruf einfach an: 02443 980933 oder schreibe uns eine E-Mail: m.wollenweber@schoen-und-wieder.de

Häufige Fragen zur Küchenrückwand

Wie sieht die unbedruckte Küchenrückwand oder Nischenverkleidung aus?
Antwort:Alu-Verbund ist unbedruckt weiß. Acrylglas und ESG sind lichtdurchlässig.

Habt ihr Motive für meine Rückwand zur Auswahl?
Antwort: Ja, wir haben Auswahlmotive für dich. Auch bei iStock kannst du dir ein passendes Wandmotiv aussuchen. Eventuell fallen hier jedoch Zusatzkosten an.

Kann ich mein eigenes Foto als Wandmotiv verwenden?
Ja gern. Abhängig von der Wunschgröße deines Wandmotivs sollte die Bildqualität allerdings mindestens die einer 10-Megapixel-Kamera, oder besser sein.

Kann ich einen Küchenspiegel auch hinter dem Gasherd verwenden?
Du kannst eine Rückwand auch bei einem Gasherd einsetzen, wenn der Abstand zwischen Kochflamme und Küchenrückwand groß genug ist. Dies kannst du ganz einfach herausfinden, indem du bei eingeschaltetem Herd die Hand dort hinhältst, wo deine Rückwand hin soll: Musst du sie nicht wegziehen, weil es zu warm wird, kannst du auch eine Rückwand montieren

Kundenrückmeldungen

Wir haben eine drei Meter lange Küchenrückwand bestellt mit eigenem Panoramabild. Das Ergebnis sieht klasse aus Mit der Bestellung und Lieferung hat auch alles einwandfrei geklappt.

Katja M.

Hallo, ein großes Lob an das gesamte Rückwand-Shop Team für die super Kundenbetreuung und die perfekte Auftragsabwicklung zu unserer sehr schönen neuen Küchenrückwand!!! Die Wandpaneele ist bereits montiert, hat perfekt gepasst und verschönert ab jetzt unsere Küche im Ferienhaus.

Familie S aus Leipzig